#outfit – Mein neues Sommer Selbstbewusstsein

Hallo du,

endlich ist der Sommer mit voller Kraft in Deutschland angekommen! Wir hatten in den letzten Tagen in Köln Temperaturen um die 30°C und jedes mal, wenn ich nach der Arbeit mein wohl temperiertes Büro verlassen habe, hatte ich das Gefühl, ich würde einen Backofen betreten. Einerseits freut mich das: im Rhein oder im Fühlinger See schwimmen mag ich nur, wenn es heiß ist und ich nach dem baden nicht ewig mit Gänsehaut herum sitze, sondern wohlig in der Sonne trocknen kann. Und überhaupt, die Sonne! Ich weiß nicht, wie es bei dir ist, aber ich hatte eine ordentliche Dosis Vitamin D wirklich bitter nötig. Eine ordentliche Portion Eis übrigens auch! Eis liebe ich zwar zu jeder Jahreszeit, aber am Besten schmeckt es mir als köstliche Erfrischung an einem sonnigen Sommertag. Oder nach einem gemütlichen Spaziergang durch die Kölner Flora, bei dem auch die folgenden Fotos entstanden sind.

Andererseits bedingen die hohen Temperaturen aber auch sommerliche Kleidung, und die liegt mir leider nicht besonders gut. Ich mag weder das unvermeidliche Blumenprint, noch die typischen Frühlingsfarben weiß, hellrosa und hellblau  – zumindest nicht an mir. Playsuits sind mir aufgrund meiner Größe oft zu kurz und sitzen nicht wie sie sollen. Und irgendwie hatte ich es auch nie drauf, mich im Sommer vorteilhaft zu kleiden.
Die weiten, luftigen Oberteile, zu denen ich bisher gegriffen habe, verstecken zwar den kleinen Rettungsring am Bauch, leider aber auch alles andere, was Frau an Figur zu bieten hat. Und dann wirkt man plötzlich eher quadratisch statt wohlgeformt und kurvig. Nervig!
Dazu habe ich in der Regel normale Jeansshorts kombiniert – die Exemplare, die ich im Schrank habe, sind am Saum umgekrempelt und passen dadurch im stehen zwar gut, kneifen aber beim sitzen in die Oberschenkel und müssen beim aufstehen wieder „runter gezuppelt“ werden. Auch nervig.
Ich fühlte mich immer irgendwie unwohl und war froh, wenn ich im Herbst wieder in weiche Pullover, Röcke und Boots schlüpfen konnte. Kennst du das Gefühl?

Dieses Jahr mache ich alles anders, beziehungsweise genau anders herum: enge Oberteile und weite, luftige high-waist Shorts sind die Devise. Eigentlich ja keine große Sache, und für viele bestimmt auch längst ein alter Hut – aber für mich wirklich der Heilige Gral der Sommerbekleidung. Plötzlich habe ich eine Taille, meine Oberschenkel werden nicht mehr eingeschnürt und das Bäuchlein ist auch noch geschickt kaschiert: So fühle ich mich tausend Mal wohler und kann mit einem ganz neuen Selbstbewusstsein durch die Hitze flanieren!

Shorts & Top: H&M – Strickjacke: Even&Odd – Schuhe: Pier Onesommeroutfitn5
Ein weiterer großer Vorteil? Ich habe einen guten Grund, mal wieder ausgiebig shoppen zu gehen, denn sowohl mit schicken high-waist Shorts, als auch mit passenden Oberteilen sieht es in meinem Schrank bisher eher mau aus 😉
Hast du vielleicht noch andere Ideen für mich? Worin fühlst du dich im Sommer am wohlsten?

Es grüßt dich
Nessa

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Marken genannt werden. Die Produkte haben wir entgeltlich selbst im Handel erworben.

4 Comments on “#outfit – Mein neues Sommer Selbstbewusstsein

  1. Tolles Outfit! Ich kann das total nachempfinden, ich mag den Herbst oder den Frühling auch viel lieber bezüglich der modischen Möglichkeiten. Im Sommer trage ich zu ca. 70% Sommerkleider, darin fühle ich mich am wohlsten =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    Gefällt 1 Person

  2. Hey, also das sieht ja wirklich super aus, gerade auch in Kombination zu deinen Tattoos!
    Übrigens: dann bin ich wohl der Typ Träumer und das finde ich tatsächlich auch die bessere Variante :).
    Liebe Grüße an dich!

    Gefällt 1 Person

  3. Tolles Outfit, die lockere Hose mit dem engen Oberteil stehen dir ganz wunderbar und sind eine wunderbare Alternative zu der typischen Mädchenkleidung für den Sommer. Ich liebe die heißen Temperaturen und bin ein absoluter Fan vom Sommer – meistens bin ich dann mit einem luftigen Kleid anzutreffen, aber vielleicht wird es nach deiner Outfitvorstellung heuer doch eine Shorts 😉
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende und alles Liebe

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: