#Outfit – Jeans, Jeans, Jeans

Hallo du,

endlich sind die Temperaturen wieder zum Aushalten. Der Sommer verwöhnte uns mit bis zu 40 Grad, wir waren viel schwimmen, haben laue Abende genossen und tonnenweise Eis gegessen – aber so schön das auch war, ich bin froh, dass es sich wieder abgekühlt hat und man nicht bei jeder kleinen Bewegung direkt ins Schwitzen kommt. Außerdem habe ich so gerne schöne Jacken an. Eine Gemeinsamkeit, die ich mit Nessa teile. Einfach ein Basic-T-Shirt anziehen und als Eyecatcher eine coole Jacke kombinieren. Ich mag solche Outfits, weil man mit verschiedenen Jacken ganz einfach neue Outfits und Styles kreieren kann. Nessa und ich waren neulich für den Herbst shoppen und dabei konnte ich meiner „Sammlung“ ein neues Teil hinzufügen. Meine erste eigene Jeansjacke!
cjeansjacke3
Als Kind hatte ich eine Jeansjacke, die vor mir meinem Bruder gehörte und nach mir meiner Schwester ( ja bei uns in der Familie durfte jeder mal die Sachen des großen Bruders tragen, selbst meine Schwester 😀 ), aber das zählt nicht richtig, oder?
Daher musste ich nicht lange überlegen und bin jetzt stolzer Besitzer meiner ersten, coolen Jeansjacke. Es trifft sich also wunderbar, dass wir so langsam auf den Herbst zusteuern, denn Herbstzeit bedeutet Jackenzeit! Was gibt es schöneres, als sich mit dickem Schal, Mütze und Handschuhen richtig einzupacken und durch einen bunten Herbstwald zu spazieren?
cjeansjacke1Was gibt es schöneres, als Abends auf dem Sofa oder im Sessel zu kuscheln, während es draußen schnell dunkel wird, sodass man Kerzen anzündet und einfach den Abend bei einem heißen Tee und einem guten Buch genießt? Und was gibt es schöneres als nach Hause zu kommen in eine Wohnung, in der es nach einem deftigen Eintopf mit Fleisch, Kartoffeln und Kürbis duftet? Richtig: es gibt nichts schöneres.
Du siehst, ich bin definitiv ein Herbst bzw. Wintermensch. War ich schon immer, denn als ich klein war, ging es jedes Jahr mit der ganzen Familie Skifahren. Meine Geschwister und ich stehen seit unserem vierten Lebensjahr auf Skiern und haben es geliebt. Einige meiner schönsten Kindheitserinnerungen kommen aus diesen Urlauben: wilde Schneeballschlachten bis zur Erschöpfung, mit meinen Geschwistern auf einem riesigen Schlitten einen Hügel hinunter sausen, von meiner Mama einen heißen Kakao ans Bett zu bekommen.
cjeansjacke2Ich glaube, deshalb mag ich auch die skandinavischen Länder so sehr. Die möchte ich auf jeden Fall alle bereisen! Ich packe mir Nessa, setze sie in meinen (bis dahin gekauften und umgebauten) VW Bus (man muss ja träumen dürfen) und los geht’s durch Skandinavien. Aber bevor ich hier zu sehr abdrifte: der Herbst steht vor der Tür und das ist auch gut so, wir sollten ihn in vollen Zügen genießen! Unsere ToDo-Liste ist lang: wir wollen Äpfel pflücken gehen und unsere eigene Marmelade einkochen, wir wollen eine Kürbislaterne schnitzen, alles probieren, was das Heißgetränke-Sortiment mit Zimt- , Apfel- oder Kürbisgeschmack zu bieten hat, einen Ausritt mit Picknick durch den herbstlichen Wald machen…

Wie sieht das bei dir aus? Magst du den Herbst? Oder bist du eher der Sommermensch?

Es grüßt dich
Christof

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Marken genannt werden. Die Produkte haben wir entgeltlich selbst im Handel erworben

7 Kommentare zu „#Outfit – Jeans, Jeans, Jeans

Gib deinen ab

  1. Bei dir kann der Herbst ja schon kommen, damit du deine neue Errungenschaft so richtig ausführen kannst. Die optimale Jacke für die nächste Zeit steht dir super und ist wunderbar kombinierbar. Ich liebe den Sommer und bei mir könnte er noch lange andauern – als Frostbeule, die bei unter 20 Grad schon die Handschuhe hervorkramt, stimmt mich der Herbst immer etwas wehmütig. Aber vielleicht können mich eure Heißgetränke-Vorschläge mit Zimt und Apfel wieder aufmuntern und eine gemütliche Lesestunde beim knisternden Ofen ist wirklich auch was Schönes.
    Habt einen wunderbaren Samstag und alles Liebe

    Gefällt 1 Person

  2. Eine gute Wahl die Jacke! Der helle Jeansstoff lässt sich leichter kombinieren als der eher dunkelblaue, weil er sich nicht so leicht mit anderen Jeansfarben beisst.

    Ich liebe Jacken ebenso wie Du. Im Verhältnis zu den anderen Sachen im Schrank, der eher schmal gefüllt ist, dominieren bei mir ganz klar Tücher/Schals und Jacken.

    Vorteil an der Jeansjacke ist, dass sie im Winter auch drinnen als Blazerersatz oder Cardiganersatz funktioniert. Außerdem mag ich Kombinationen mit Steppwesten und anderen Jacken.

    P.S. Frage mal meine kleine Schwester, wie viele dunkelblaue Badeanzüge sie von mir auftragen durfte … der erste von mir in anderer Farbe gewählte (türkis) ging bei mir in der Badeanstalt verschütt. Erst ab da hat sie eigene auswählen dürfen …

    Gefällt 1 Person

  3. Ich find euren Blog total klassen, irgendwie mega cool, dass ihr das zusammen macht 🙂
    Bei mir in der Familie war es auch immer so, dass ich die alten Sachen meiner Schwester getragen habe, so hatte ich ständig neue Sachen ohne dafür bezahlen zu müssen 😀

    Skandinavien ist eine sehr gute Wahl ! haha Ich liebe auch Herbst und Winter, aber vor allem, wenn ich dann in Norwegen bin 🙂 Hab bis vor kurzem selbst dort gewohnt und der Schnee ist einfach ein Traum! Nur die lange Dunkelheit ist auf Dauer schon anstrengend, weil man wirklich nur ein paar Stunden am tag richtig raus kannn (dafür sind die paar STunden dann auch wirklich schön)

    Ich lass euch liebe Grüße da 🙂

    Gefällt 2 Personen

  4. Skandinavien reizt mich auch sehr! In den letzten Jahren war ich gern in eher nördlichen Ländern unterwegs, wobei gerade Norwegen und Finnland noch fehlen.
    Allerdings habe ich da gesehen, dass ich vielleicht doch lieber mit Auto und klassischen Unterkünften dort unterwegs sein möchte. Gerade auf Island oder in Schottland waren die VW Reisenden dann doch öfter mal von Kälte und Nässe geplagt! ^^ Dabei hatte ich auch immer diese kitschige Vorstellung…

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: