#Lifestyle – Adventskalender füllen

Hallo du,

Christof hat bereits eine kleine Wagenladung Dominosteine verputzt, unser Tee- und Kerzenbestand geht rapide zur Neige und unser Netflix-Account wird so intensiv genutzt wie lange nicht mehr: die dunkle Jahreszeit ist angekommen und du merkst – wir genießen sie in vollen Zügen.
Das wir schon Anfang November haben heißt aber auch, das Weihnachten schon hinter der nächsten Ecke auf uns wartet und das wir nur noch einen knappen Monat haben, um unsere Adventskalender fertig zu basteln. In diesem Jahr schenken wir uns nicht nur Gegenseitig einen Kalender, auch Christofs Schwester und seine Mutter bekommen in diesem Jahr einen. Das sind insgesamt vier Kalender, also 96 Türchen, die mit schönen Kleinigkeiten befüllt werden wollen… da kamen wir ganz schön ins grübeln. Unsere Ideen zum selber befüllen eines Adventskalenders wollen wir deshalb heute mit dir teilen 🙂

Beautyprodukte
Wenn es nicht so teuer werden soll, kann man wunderbar zu Reisegrößen greifen! Viele Produkte gibt es für kleines Geld mit sehr hübschen Verpackungen, oder als weihnachtliche, limitierte Edition. Bei den bekannten Drogerien kann man außerdem an den Fotodruckern ein Duschgel individuell gestalten und in die Filiale liefern lassen.

Für Mädchen Für Jungs
  • Gesichtsmaske
  • Handcreme
  • Badezusatz
  • Haarkur
  • Nagellack / Lippenstift
  • Duschgel
  • Lippenpflege
  • Bartöl
  • Bartkamm
  • Aftershave / Balsam
  • Duschgel


Merchandise

Jeder ist doch Fan von irgendwas, oder?
Mag die/der zu Beschenkende eine bestimmte Serie, ein Spiel, einen Verein, eine Band, eine Marke? Christof freut sich zum Beispiel über alles, was mit der Serie „Dragonball“ zutun hat, während Nessa alles mag, was aus dem „Harry Potter“-Universum stammt oder ein Logo ihrer Lieblings-Eishockey-Mannschaft trägt.

Merchandise findet man in der Regel als…
  • Schlüsselanhänger
  • Plüschtiere
  • T-Shirts / Collegejacken / Trikots
  • Schals und Mützen
  • Tassen / Müslischalen / Kaffee to go Becher
  • Handyhüllen
  • Figuren
  • Notizbücher
  • Autoaufkleber


Hobbies

Auch Hobbies können hervorragende Geschenke-Quellen sein.
Womit verbringt der/die zu Beschenkende seine/ihre Freizeit? Wie könntest du ihm/ihr diese Tätigkeit noch etwas versüßen?

Was könnte der/die Beschenkte für sein Hobby brauchen?
  • Handarbeiten: Wolle, Strick- oder Häkelnadeln, Stick- oder Schnittmuster
  • Sport: Eiweiß Shaker, bunte Schnürsenkel für die Laufschuhe
  • Gestalten: Washi Tape, kleine Stempel und Stempelkissen, Gelstifte, Notizzettel
  • Instrument: Notenhefte (zum Beispiel für Lieder der Lieblingsband), spezielle Drum Sticks oder ein besonderes Gitarren Plektrum
  • Zocken: Gutscheine über einen kleinen Geldbetrag für Spiele, in denen man besondere Items und Co. extra kaufen kann
  • Lesen: Ein selbst gebasteltes Lesezeichen, eine kleine Leselampe für den Buchrücken


Schmuck und Accessoires

Schöner Modeschmuck und winterliche Accessoires sind in vielen Läden günstig zu bekommen. Gerade letztere schüren außerdem die Vorfreude auf die Weihnachtszeit: Christof bekommt jedes Jahr ein Paar Weihnachtssocken (letztes Jahr waren diese blau mit Lebkuchenmännern darauf) und trägt diese dann jeweils am Adventssonntag 😉

Schöne Kleinigkeiten wären zum Beispiel…
  • Ohrringe / Plugs / Fake Plugs
  • Armbänder
  • Ringe
  • Beanie / Weihnachtliche Bommelmütze
  • Handschuhe
  • Weihnachtliche Socken


Selbstgemachte Leckereien

Viele Dinge, die man in der Küche zaubern kann, eignen sich auch für einen Adventskalender – zumindest, wenn sie länger haltbar und gut zu verpacken sind. So kann man die gekauften Süßigkeiten im Kalender wunderbar ergänzen.

Einfach hausgemacht und lecker sind…
  • Marmelade
  • Kekse
  • Kräuteröl (ein hochwertiges Öl in eine kleine Flasche abfüllen, die gewünschten Kräuter hinzugeben und eine Woche ziehen lassen, damit die Kräuter den Geschmack abgeben)
  • Gebrannte Mandeln
  • Sirup


Gutscheine

Wenn der/die zu Beschenkende schon alles hat, oder sich für Kleinkram nicht begeistern kann, sind Gutscheine für eine gemeinsame Unternehmung immer eine schöne Alternative.

Gemeinsame Zeit verbringen könnt ihr gut bei/m…
  • Einem Glühwein / Kakao auf dem Weihnachtsmarkt
  • Schlittschuhlaufen
  • Kekse backen
  • Einem Filmeabend mit selbstgemachtem Popcorn
  • Fotos machen in einem Fotoautomaten


Romantisches / Kitschiges

Wir beide sind zwar beide eher bodenständig als romantisch, aber gerade zu Weihnachten darf es gerne ein bisschen kitschig werden, oder? 😉

Richtig süß wäre/n doch…
  • Ein Foto von euch als Puzzle, wobei hinter jedem Türchen nur ein paar Teile sind, sodass am 24sten das Bild zusammen gesetzt werden kann
  • Ein Schlüsselanhänger mit einem Foto von euch
  • Zettel mit Gründen, warum du ihn/sie liebst
  • Massageöl (und einen Gutschein für eine Massage)
  • Nudeln in Herzform
  • Ein selbst geschriebenes Gedicht oder eine Weihnachtsgeschichte

Wir hoffen, wir konnten dich ein bisschen inspirieren und dir mit unseren Beispielen ein paar Denkanstöße mitgeben. Für wen füllst du dieses Jahr einen Adventskalender? Hast du noch Ideen, die wir total vergessen haben?

Es grüßen dich
Nessa und Christof

13 Kommentare zu „#Lifestyle – Adventskalender füllen

Gib deinen ab

  1. Hallo, ihr beiden – was für eine tolle Idee und Anregung. Es ist schon Jahre her, dass ich das letzte Mal einen Adventkalender selbst befüllt habe; ja, eigentlich ist dieser wunderbare Brauch bei uns überhaupt etwas in Vergessenheit geraten. Schade, denn es war immer eine so tolle vorweihnachtliche Erfahrung sowohl für den Ersteller des Adventkalenders als auch für den Beschenkten. Da spricht jetzt alles dafür diese schöne Tradition wieder aufleben zu lassen – danke für euren Beschreibung. Bei den vielen tollen Vorschlägen würde ich mir ja gerne von euch einen befüllen lassen 😉
    Übrigens, Dominosteine habe ich heuer noch nicht gegessen, aber der Schokolebkuchen wandert seit 2 Monaten bereits regelmäßig in meine Einkaufstasche.
    Habt einen wunderbaren Tag und alles Liebe

    Gefällt 1 Person

  2. Heute habe ich den Kalender für unsere Kleine fertig gebastelt. Ich mag die Idee, einen eigenen zu befallen und die Inhalte bedacht auszuwählen. Eure Ideen sind wirklich großartig und mir gefallen sehr gut die persönlichen Geschenke.
    In der nächsten Woche folgt auf meinem Blog ein Beitrag zu meinem heute gebastelten Kalender und gerne würde ich genau auf euren hier verlinken. Wäre das für euch in Ordnung?

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  3. Tolle Ideen! Da macht Ihr Euch aber wirklich viel Mühe! Ich werde dieses Jahr einfach einen kaufen, aber ich hatte auch einen bestimmten im Sinn mit einem Modell des Autos meines Mannes, an dem man jeden Tag ein Stückchen weiterbauen kann. Sowas lässt sich halt schlecht selber bauen 😉 Aber nicht weitersagen!
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    Gefällt 1 Person

  4. Da sind viele tolle Ideen dabei. Ich hatte letztes Jahr für meinen Besten Freund zum Geburtstag einen Adventskalender gemacht, der hat nämlich im November und da passt das ganz gut. Da hatte ich auch Beauty-Sachen für Männer reingepackt und auf die Reisegrößen gesetzt. Was anderes hätte in die Backpapier Tütchen nicht reingepasst :D. Ansonsten gab es allerhand von seinen Lieblingssüßigkeiten. Bei größerem Budget fände ich aber auch Merchandise richtig cool oder bei Mädels natürlich Schmuck. Die Gutscheine sind auch eine tolle Idee, vor allem die wo man gemeinsam Zeit verbringt.

    Dankeschön für dein liebes Kommentar Nessa,
    dann wünsche ich euch schon ganz viel Spaß mit Vikings. Irgenwann muss ich bei der Serie auch mal aufholen, denn die ersten zwei Staffeln fand ich super.
    Auf die Weihnachtsfilme freue ich mich auch sehr, zu der Jahreszeit darf es bei mir gerne kitschig werden, auch wenn ich das sonst eher nicht mag.

    Gefällt 1 Person

  5. Dankeschön für dein liebes Kommentar Nessa,
    ich hatte mich auch so auf die zwei neuen Folgen gefreut, aber das hatte echt null mit dem Original zu tun. Habe dann nach zwei Geschichten umgeschalten, konnte das einfach nicht mehr bis zum Ende angucken. Meine Hoffnung ist also weiterhin, dass die Produzenten von früher da mal wieder das produzieren. Gibt bestimmt noch genügend Geschichten. Haha die Aussage kenne ich natürlich auch nur zu gut oder Ihr Jonathan Frakes :D. Da weiß auch jeder Fan um welches Format es sich handelt.

    Ich hoffe die Serie gefällt dir dann genauso gut wie mir. Musst mir mal ein Feedback geben, denn die Meinugen zur Serie gehen ja doch auseinander, aber das ist bei dem Genre nicht überraschend. Entweder mag man es oder halt nicht. Ich bin da ja großer Fan von, was man schon anhand der Liste meiner Lieblingsserien spürt (Vampire Diaries, The Originals, Supernatural, Teen Wolf und auch Charmed fand ich damals genial). Für Hexen bin ich somit immer zu haben.

    Das halt leider nur so teuer, weil es halt keinen Staffel-Pass mehr gibt. Wäre auch mal interessant zu wissen, wieso man sich dagegen entschieden hat. Normalerweise hatte ich immer um die 30 € bezahlt, weil für den Laptop die SD-Variante ausreicht und das war in Anbetracht dessen, was man für die DVD kurz nach veröffentlichung zahlt (früher waren das meist um die 40 €), für mich echt zu verkraften. Zumal ich dafür immer Gutscheine verwende, dich für Umfragen erhalte, was ganz praktisch ist. Aber Serien ist am Ende echt ein teures Hobby, man muss halt selbst entscheiden, wie viel man dann bereit ist zu zahlen. Mir ist das auf jeden Fall zu teuer, egal wie gerne ich eine Serie nun sehe.

    Gefällt 1 Person

  6. Schöne Ideen. Inspiration! 🙂 Ich bevorzuge die 24 Gründe, warum ich sie liebe. Beziehungsweise soll auf den 24 Zetteln halt irgendwas stehen, was meine Liebe früh morgens mit einem Lächeln aus dem Haus gehen lässt. Frohe Vorweihnacht! 🙂 LG, Andree

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: