#Outfit – An der Nordseeküste

Hallo du,

wir sind wieder zurück!

Und das mit einem lachendem und einem weinenden Auge. Wir freuen uns zwar, wieder Zuhause bei unseren Katern zu sein, aber der Urlaub war so wunderbar entspannt, und das Ferienhaus so gemütlich, dass der Abschied wirklich schwer gefallen ist.
Unser kleines Haus haben wir an der Westküste Dänemarks gemietet, und zwar direkt am Strand. Wir mussten nur 300 Meter laufen, einmal über die Düne klettern und schon konnten wir an der Nordsee spazieren gehen, uns den Wind um die Nase wehen lassen (welcher zu dieser Jahreszeit ganz schön stark ist möchte ich meinen), Fotos von der wunderschönen Natur schießen und extravagant geformte Steine suchen.

outfitpulloverjeansbugattischuhe (1)

Nach einem ausgiebigen Strandspaziergang war die Rückkehr in unser Ferienhaus immer besonders schön. Meine erste Amtshandlung? Den Kamin anmachen und ein munter prasselndes Feuer schüren. Natürlich hätte es auch normale Heizung gegeben, aber wer nutzt die schon, wenn er sich auch am Kamin wieder aufwärmen und die roten Ohren, sowie die vor Kälte laufende Nase vertreiben kann?
Unsere Reise nach Dänemark war als absoluter Erholungsurlaub geplant, und genau das ist sie dann auch geworden. Es gibt nichts gemütlicheres, als sich abends mit einem Buch aufs Sofa zu legen, dabei einen heißen Kakao zu trinken und dem Kaminfeuer zu lauschen. Oder morgens, durch die große Glasfront des Wohnzimmers, bei einem ausgiebigen Frühstück den Sonnenaufgang anzusehen. Das ist für uns Entspannung pur. Auch die Sauna und den Whirlpool, die es in unserem Haus gab, haben wir natürlich ein paar mal genutzt.

outfitpulloverjeansbugattischuhe (3)

Um im Winter in Dänemark einigermaßen warm von A nach B zu kommen muss mich sich definitiv warm anziehen. Daher habe ich all meine dicken warmen Strickpullover, Strickjacken und Norwegerpullover eingepackt. Die haben mich bei den kalten Temperaturen warm gehalten und haben dabei noch den Vorteil, dass sie abends auf dem Sofa unheimlich gemütlich sind. Wenn du also die Kälte nicht scheust, auch auf Strickpullover stehst und dir gerne mal am Meer eine sehr kalte Briese um die Nase wehen lässt, bist du in Dänemark im Winter genau richtig. Wie es hier im Sommer aussieht, wollen wir spätestens nächstes Jahr überprüfen – es hat uns so gut gefallen, dass wir Dänemark auf jeden Fall in all seinen (Wetter-)Facetten erleben wollen.

outfitpulloverjeansbugattischuhe (8)outfitpulloverjeansbugattischuhe (7)Tasche: GustiLeder – Schuhe: Bugatti – Hose: Jack&Jones – Pullover: H&M

Natürlich möchte man im Urlaub auch mal Essen gehen und die typischen Landesspeisen kosten. Sich für so einen Ausflug zu kleiden erfolgt nach einem einfachen Rezept: den Lieblingspullover einfach mit einer Jeans oder Chinohose kombinieren. Je nach Geschmack und Wohlbefinden! 😉
Deshalb ist das heutige Outfit definitiv ein Basic Look.
Und apropos Geschmack: wir haben in Dänemark ein paar unheimlich tolle Restaurants und Cafés gefunden, die wir euch bald noch näher vorstellen möchten. Aber eins sei gesagt: wir haben noch nirgendwo sonst in so entspannter, gemütlicher Atmosphäre so lecker gegessen. Mjam!

outfitpulloverjeansbugattischuhe (4)

Wo machst du denn gerne Urlaub? Und bist du eher Sommer- oder Wintermensch?

Es grüßt dich
Christof

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Marken genannt werden. Die Produkte haben wir entgeltlich selbst im Handel erworben. Auch den Aufenthalt in dem, von uns wirklich sehr geliebten, Ferienhaus, haben wir natürlich selber bezahlt.

11 Kommentare zu „#Outfit – An der Nordseeküste

Gib deinen ab

  1. Fahrt an diesen Wintertraumort nicht im Sommer … nur von Ende Oktober bis Ende März ist es dort so beschaulich. In der anderen Zeit ist dort voller deutscher Familien mit Kleinkindern … kein Spaß …

    Danke für die schönen Bilder!

    Ich fahre am liebsten nach Sylt zwischen September und April.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Christof, es freut mich total, dass du und Nessa so einen herrlich entspannenden Urlaub hattet und damit einfach perfekt in das neue Jahr gestartet seid. Eine wirklich wunderbare und dabei doch eigenwillige Landschaft – einfach perfekt für so schöne Fotos, die euch sehr gut gelungen sind. Man fühlt sich so richtig mitgenommen. Dein Outfit ist so harmonisch und passt sich in die Landschaft ein – vor allem der Pullover sieht so richtig schön warm und kuschelig und optimal für stürmische Winde am Meer aus. Ich bin ja eher der Sommertyp und in der kalten Jahreszeit verkrieche ich mich gerne warm eingekuschelt am knisternden Kamin. Daher genieße ich es natürlich, mit euch diese Reise anhand der Bilder unternehmen zu dürfen und freue mich schon auf eure weiteren Berichte. Habt einen guten Start in die Arbeitswoche und lasst euch die Gelassenheit und Entspanntheit aus dem Urlaub nicht nehmen. Alles, alles Liebe

    Gefällt 1 Person

  3. Willkommen zuhause, ich kenne dieses Gefühl nur zu gut, eigentlich freut man sich immer auch wieder aufs Nachhausekommen, was ja wirklich wirklich gut ist, stell dir mal vor, das wäre anders, aber andererseits will man am liebsten für immer dort bleiben, vor allem, wenn man sich an einem Ort so wohlgefühlt hat. Ich finde für die Art von Urlaub ist dein Outfit perfekt gewählt, mich erinnert das sehr an unsere Irland oder Schottlandreise, da waren Jeans, Strickpulli und bequeme Schuhe quasi Uniform. Habt eine tolle neue Woche ihr zwei Lieben, alles Liebe, x S.Mirli
    https://www.mirlime.com

    Gefällt 1 Person

  4. Ich liebe es Urlaub am Meer zu machen. Wobei ich die Ostsee ein kleines bisschen lieber mal als die Nordsee. Aber Strand ist Strand und gefallen mir die Bilder zu diesem Beitrag total gut. Ich mag dein Outfit echt gern und es steht dir auch wirklich gut. Ein schöner Casual-Look für einen Urlaubstag 🙂

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Dorie Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: